Konfigurieren und Buchen sie ihre Irland Rundreise

Was Butter und Whiskey nicht heilen, dafür gibt es keine Heilung.

Irisches Sprichwort

Ihre Irland Rundreise

Allgemeine InformationenAttraktionen und RouteWichtige Informationen

Irland, die grüne Insel im Atlantik

Nahezu jede Irland Rundreise startet in Dublin, dem einzigen Flughafen Irlands der von vielen deutschen Airports aus angeflogen wird. In 10 bis 16 Tagen lässt sich Irland auf einer großen Rundfahrt um die gesamte Insel gut erkunden. Bei einer geringeren Reisedauer ist es zu empfehlen, die Irland Rundreise entweder auf den Norden oder den Süden der Insel zu beschränken. Unsere vorkonfigurierte Rundreise ist auf 12 Tage angelegt, die sie nach Belieben anpassen können. Die reine Fahrstrecke beläuft sich dabei auf ca. 1200 km.

Irland Rundreisen sind allgemein das ganze Jahr möglich, aufgrund der Nähe zum Atlantik und dem dort endenden Golfstrom fallen die Temperaturen selten unter den Gefrierpunkt. Die Hauptreisezeit sind die Monate Juni bis einschließlich September.

Rundreisen in Irland sind eine einmalige Gelegenheit, die im westlichen Atlantik gelegenen Insel ausgiebig zu erkunden und die Vielfalt der Landschaft zu erleben. Die zum rauen Atlantik offene Westseite der Insel ist von unbeschreiblicher Schönheit, geprägt von der unbändigen Kraft des Ozeans, der die Küste formt. Während der Süden der Insel zur Keltischen See liegt, begrenzt die Irische See die Insel im Osten – gegenüber liegt die Insel Großbritannien. Das zum Vereinigten Königreich gehörende Nordirland nimmt fast den gesamten Norden der Insel ein. Die teilweise blutigen Konflikte gehören zum Glück der Vergangenheit an und auf ihrer Irland Rundreise besteht keine Gefahr durch politische Instabilität. Das Landesinnere wird von einer hügeligen Landschaft in saftigem Grün bestimmt. Die höchsten Berge ragen bis zu 1000 m herauf und bieten eine einmalige Landschaft um Wanderungen zu unternehmen. Es gibt zahlreiche Seen, Nationalparks und Naturschutzgebiete.

Eine Irland Rundreise ist das Erlebnis von Natur pur, gepaart mit aufregenden Städten wie Dublin oder Belfast, sowie einer guten Portion Kultur. Besonders die Spuren der keltischen Stämme, die Irland bereits lange vor Christi Geburt besiedelten, machen ihre Irland Rundreise auch kulturell zu einem einmaligen Erlebnis.

Die Iren sind sehr gastfreundlich, offenherzig und gut gelaunt, ihre Pubkultur legendär.

Wir empfehlen ihnen einen Irland Reiseführer für weitere Informationen.

Konfigurieren sie jetzt ihre persönliche Irland Rundreise und erleben sie diese einmalige Traumreise!

Routenempfehlung für ihre Irland Rundreise

Nach ihrer Ankunft in Dublin empfehlen wir, min. zwei Nächte dort zu verbringen, um Dublin zu erkunden. Neben den weltberühmten Attraktionen, dem Besuch der Guinness Brauerei und des Trinity Colleges lockt vor allem das bekannte Ausgehviertel Temple Bar. Das Dublin Castle ist ebenso wie die alte Jameson Distillery einen Besuch wert. Ein Spaziergang durch die Stadt über die verschiedenen Brücken der Mündung des Liffey ist bei Tag und Nacht ein schönes Erlebnis.

Copyright @ Google

Copyright @ Google

Ihre Rundreise startet dann mit einer Fahrt Richtung Süden. Über die Wicklow Mountains, die wunderbar zum Wandern geeignet sind, erreichen sie Kilkenny, wo wir eine Übernachtung empfehlen. Hier empfiehlt es sich, Kilkenny Castle und die Smithwick’s Brewerie zu besuchen.

Das nächste Ziel lautet Cork an der Südküste. Auf dem Weg liegt Waterford, alternativ bietet sich der Weg über den Rock of Cashel, ein berühmtes Wahrzeichen Irlands, an. In Cork bieten sich Blarney Castle, St Finbar’s Cathedral und Old Midleton Distillery für einen Besuch an, ebenso wie der Genuss der südirischen Küste. Wir empfehlen eine Übernachtung.

Killarney, das nächste Ziel, liegt im Südwesten und bietet zahlreiche Highlights. Wir empfehlen 2-3 Übernachtungen. Die Panoramarundstrasse Ring of Kerry ist ein Must see, Killarney National Park and the Gap of Dunloe sind ebenso interessant, wie die Wanderung auf Irlands höchsten Berg, den Carrantuohill. Machen sie einen Abstecher nach Dingle, besuchen sie Ross Castel oder genießen sie schlicht und einfach die Landschaft, ein perfekter Mix aus Küste, Meer und Natur.

Weiter geht es nach Limerick, hier stehen nach der ganzen Natur mehr urbane Sehenswürdigkeiten zur Besichtigung bereit. Die University of Limerick, King John’s Castle, Treaty Stone sowie der River Shannon.
Wir empfehlen eine Übernachtung.

Von Limerick aus besuchen sie unbedingt die Cliffs of Moher, die 220 Meter senkrecht in den Altantik abfallen.
Übernachten sie in Galway, in dem es neben der Kathedrale Ruinen und Ausgrabungsstätten zu besichtigen gibt. Die Natur an der Westküste ist an jedem Stopp ein Traum.

Für die nächste Etappe bietet sich ein Ausflug zu den Achill Islands (ab Westport) oder in den Ballycroy National Park an. Anschließend empfehlen wir eine Nacht in Sligo.

Von dort geht es weiter nach Derry/Londonderry in Nordirland, wo man auf der historischen Stadtmauer spazieren kann. Auf dem Weg dorthin kann man via Dungloe eine malerische Küste entlangfahren. Hier empfehlen wir ebenso eine Nacht.

Den vorletzten Stopp empfehlen wir in Belfast, das sich gut an einem Tag erkunden lässt.

Über das Boyne Valley geht es nach Drogheda, dem letzten Stopp. Besteigen sie den Millmount Tower, erkunden sie die Gegend und brechen sie nach einer Übernachtung zum Flughafen auf.

Damit haben sie in 12 Tagen fast ganz Irland erkundet und eine traumhafte Irland Rundreise erlebt.
Konfigurieren sie ihre Reise selbst, und entscheiden sie, wo sie mehr Zeit verbringen möchten.
Wir empfehlen ihnen einen Irland Reiseführer für weitere Informationen.

Wichtige Informationen für ihre Irland Rundreise

Irland gehört zur Europäischen Union, das offizielle Zahlungsmittel ist der Euro.
Für Reisen empfehlen wir ein Konto bei einer unserer Partnerbanken comdirekt oder DAB Bank. Bei beiden erhalten sie zum Konto eine kostenlose Kreditkarte, mit der weltweit kostenlos Geld abgehoben werden kann.


comdirect

150 € Bonus und Visa Karte

Bitte beachten sie die Einreise und Zollbestimmungen.
Informationen dazu finden sie unter:
Auswärtiges Amt
Zoll

Achtung, in Irland herrscht Linksverkehr!
Als Autofahrer gewöhnt man sich schnell daran, bitte passen sie besonders beim Überqueren der Straßen auf, da sie entgegen der Gewohnheit zuerst nach Rechts anstatt Links schauen müssen.

Die Urlaubsfreaks Vorteile auf ihrer traumhaften Irland Rundreise

Einfach aus einer Hand
Flug

Mietwagen

Hotels

Individuell Reisen
Bestimmen sie selbst wohin sie fahren und wie lange sie bleiben. Genießen sie die Freiheit, ihren Urlaub so zu verbringen, wie sie es wollen.

Buchungsunterstützung
Wir liefern ihnen eine Beschreibung der Attraktionen und Aktivitäten zur jeder Station ihrer Rundreise, sowie die passende Route. Buchen sie individuell und kinderleicht.