Konfigurieren und Buchen sie ihre Island Rundreise

Erst machen wir es, dann mögen wir es

Isländischer Leitspruch

Ihre Island Rundreise

Allgemeine InformationenAttraktionen und RouteWichtige Informationen

Island – vulkanische Schönheit am Polarkreis

Hoch im Norden, ungefähr 4 Flugstunden entfernt liegt die größte Vulkaninsel der Welt. Island ist ein wunderbares Ziel für eine Rundreise, entlang der gut ausgebauten Ringstraße Nr. 1 lässt sich eine einmalige Landschaft bequem mit dem Mietwagen erleben. Für Ausflüge ins bergige Landesinnere benötigt es meist einen modifizierten, d.h. wartfähigen allradgetrieben Geländewagen und die dazugehörigen Fahrkünste. Das Queren von Furten, Fahren durch Flüsse und auf unbefestigten Bergpisten ist nicht ganz ohne. Daher empfiehlt es sich auf ihrer Island Rundreise die speziellen Hochlandbusse zu nutzen und den Mietwagen abzustellen.

Bei einer Rundreise durch Island erleben sie Natur pur, eine einzigartige Landschaft, Vulkane, Geysire und Pools mit heißem Quellwasser, Wasserfälle, Berge und eine traumhafte Küste.
Die Isländer sind ein sympathisches Volk, etwas nordisch zurückhaltend, aber stets freundlich.

Der einzige internationale Flughafen Islands liegt bei Keflavík nahe der Hauptstadt Reykjavik und wird von vielen Flughäfen Deutschlands aus angeflogen. Daher startet jede Island Rundreise von dort.

Die Hauptreisezeit ist ab Mitte Juni bis Anfang September. Die Hochlandpisten sind wetterabhängig meist nur im Juli und August befahrbar und ansonsten gesperrt. Je nach Wetterlage und dem Zeitpunkt der Schneeschmelze und des ersten Schneefalls sind jedoch beträchtliche Abweichungen möglich. Nordlichter sind in Island am besten in der Zeit von März bis Oktober zu sehen.
Im Winter ist eine Island Rundreise weniger zu empfehlen, da es aufgrund der Wetterlage passieren kann, dass die Straßen gesperrt werden.

Unsere Island Rundreise zum selbst konfigurieren ist auf 14 Tage ausgelegt. Sollten sie weniger Zeit haben, so ist es am besten, den Nordwesten der Insel ausfallen zu lassen. In weniger als 7 Tagen ist unsere Island Rundreise eigentlich nicht zu absolvieren, alleine weil die Fahrstrecke dann extrem wird.
Einmal auf der Ringstraße Nr.1 um Island herum sind knapp 1500 km, und die Straße ist einer deutschen Landstraße zu vergleichen und keine Autobahn.

Wir empfehlen ihnen einen Island Reiseführer für weitere Informationen.

Rundreisen um Island sind ein traumhafter Erlebnisurlaub mit viel Natur, wandern und entdecken.
Wir wünschen ihnen viel Spaß bei ihre Island Rundreise!

Routenempfehlung für ihre Island Rundreise

Eine Rundreise um Island startet am Flughafen Keflavík, wo sie ihren Mietwagen übernehmen. Unsere Route führt sie gegen den Uhrzeigersinn um die Vulkaninsel herum. Der erste Abschnitt ihrer Island Rundreise geht durch das sogenannte goldene Dreieck nach Hvolsvöllur und steckt bereits voller Highlights und Must Sees. Besuchen sie den Thingvellir Nationalpark, den Gullfoss Wasserfall, die Geysire im Haukadalur Tal, die Springquelle Strokkur, Hekla, Laugarvatn Fontana oder machen sie einen Ausflug ins Hochland nach Landmannalaugar. Wir empfehlen 3 Tage zu bleiben, aber hier mehr Zeit ihrer Island Rundreise zu verbringen ist sicher kein Fehler.

Copyright @ Google

Copyright @ Google

Als nächste Station schlagen wir Vik (Achtung, es gibt 2 Vik auf Island: Dies ist Vík í Mýrdal ausgeschrieben!) vor – verpassen sie auf der Fahrt von Hvolsvöllur nicht die Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss. Besuchen sie den bekannten schwarzen Strand von Vik und den Myrdalsjokull Gletscher. Es gibt das Wrack einer abgestürzten DC3 zu besichtigen und die Möglichkeit einen Ausflug nach Dyrholaey zu unternehmen. Wir empfehlen eine Nacht in Vik zu verbringen.

Setzen sie ihre Island Rundreise nun Richtung Höfn fort und erkunden sie den Skaftafell Nationalpark mit dem gleichnamigen Wasserfall. Ebenso sehenswert: Die Schlucht Fradraljufur. Bei Höfn gibt es zahlreiche Gletscher, die bekannte Gletscherlagune Fjallsarlon liegt ebenfalls auf dem Weg. Unsere Empfehlung lautet eine Nacht zu bleiben.

Die folgende Station ist einer der beiden Orte Egilsstaðir/Seyðisfjörður. Ersteres liegt direkt an der Ringstraße 1, Letzteres an der Küste. Auf dem Weg von Höfn aus gibt es den schönen Sandstrand bei Hvalnes und den Ort Djúpivogur zu bestaunen. Bleiben sie eine Nacht.

Weiter geht es nach Myvatn an den gleichnamigen See. Auf dem Weg dorthin liegen die Wasserfälle Dettifoss und Selfoss und die Hochlandpiste 901, die auch ohne Allradantrieb zu befahren ist. Erkundigen sie sich jedoch bitte dringend vor Ort, ob die Piste geöffnet und mit ihrem Fahrzeug befahrbar ist. Bleiben sie entweder in Myvatn oder in Húsavík für zwei Nächte, denn es gibt einiges zu unternehmen und anzuschauen. Von Húsavík aus gibt es zahlreiche Whale Watching Touren, Nordlichter sind hier gut zu beobachten, es lohnt die Quellen bei Námaskarð und die Lavafelder bei Krafla/Leirhnjúkur zu besichtigen. Ebenso wie den Kratersee Víti, der Ringwallkrater Hverfjall oder ein Hochlandausflug sind diese einmalige Erlebnisse ihrer Island Rundreise.

Ihre Island Rundreise führt sie nun entlang der Nordküste vorbei am bekannten Godafoss Wasserfall nach Hvammstangi, das sich auch für Ausflüge ins Hochland und das Beobachten von Robben eignet.
Unsere Empfehlung nach ist eine Nacht ausreichend.

Entscheiden sie nun, ob sie den Nordwesten Islands besuchen wollen. Wenn ja, lauten ihre nächste Stationen Isafjördur mit den bekannten Westland Fjorden und es besteht die Möglichkeit auf der Insel Flatey zu übernachten. Bitte beachten sie dazu die Fährzeiten. Wir empfehlen jeweils eine Nacht. Mit der Fähre kommen sie dann auch von Flatey aus nach Stykkishólmur/Borgarnes, wohin die Route ohne Islands Nordwesten führt.

Der Nordwesten Islands benötigt zwei weitere Nächte und bringt eine ordentliche Fahrstrecke mit sich. Wenn sie weniger Zeit haben oder es etwas gemütlicher angehen lassen wollen, empfehlen wir von Hvammstangi direkt nach Stykkishólmur/Borgarnes zu fahren und in einem der beiden Orte eine Nacht zu verbringen. Zu sehen gibt es den Snaefellsjoekull National Park und es lockt ein Ausflug auf die Breiðafjarðar Inseln.

Zum Abschluss ihrer Island Rundreise verbringen sie 2 Nächte in der Hauptstadt Reykjavík. Besichtigen sie die Hallgrimskirche, die bekannte Blue Lagune, machen sie einen Tagesausflug ins Hochland oder fahren sie zu einigen heißen Quellen in der Umgebung.
Anschließend beenden sie ihre Island Rundreise vom Flughafen Keflavík, wo sie hoffentlich um viele eindrucksvolle Erlebnisse reicher die Heimreise antreten.

Wir empfehlen ihnen einen Island Reiseführer für weitere Informationen.

Hier können sie ihre Island Rundreise selbst konfigurieren:

Wichtige Informationen für ihre Sizilien Rundreise

Island war auf dem Weg zur Europäischen Union beizutreten, hat jedoch als Folge der Finanzkrise den Beitrittsantrag zurückgezogen.

Bitte beachten sie, dass in Island das Fahren unter Alkoholeinfluss strikt verboten ist, es gilt 0,0 Promille.

Die offizielle Webseite visiticeland liefert wichtige Informationen zu ihrer Reise auf Deutsch.

Die Webseite der Icelandic Road and Coastal Administration liefert wichtige Informationen, darunter auch die Straßenlage, leider jedoch nur auf Englisch.

Bitte beachten sie ebenso, dass Islands Natur unberechenbar und teilweise gefährlich ist. Bedenken sie dies auf Wanderungen und Ausflügen. Rettungseinsätze verursachen hohe Kosten, wir empfehlen daher ausdrücklich den Abschluss einer Versicherung, die diese Kosten abdeckt, ebenso wie eine Auslandskrankenversicherung.

Befahren sie keinesfalls gesperrte Straßen, und befahren sie das Hochland nur in geeigneten und dafür bestimmten Fahrzeugen. Hochlandpisten erkennen sie an einem vorangestellten F ( für Fjallvegur)

Das offizielle Zahlungsmittel ist die Isländische Krone.

Für Reisen empfehlen wir ein Konto bei einer unserer Partnerbanken comdirekt oder DAB Bank. Bei beiden erhalten sie zum Konto eine kostenlose Kreditkarte, mit der weltweit kostenlos Geld abgehoben werden kann.


comdirect

150 € Bonus und Visa Karte

Bitte beachten sie die Einreise und Zollbestimmungen.
Informationen dazu finden sie unter:
Auswärtiges Amt
Zoll

Die Urlaubsfreaks Vorteile auf ihrer Island Rundreise

Einfach aus einer Hand
Flug

Mietwagen

Hotels

Individuell Reisen
Bestimmen sie selbst wohin sie fahren und wie lange sie bleiben. Genießen sie die Freiheit, ihren Urlaub so zu verbringen, wie sie es wollen.

Buchungsunterstützung
Wir liefern ihnen eine Beschreibung der Attraktionen und Aktivitäten zur jeder Station ihrer Rundreise, sowie die passende Route. Buchen sie individuell und kinderleicht.