Konfigurieren und Buchen sie ihre Portugal Rundreise

Ein Besuch macht immer Freude.
Entweder beim Kommen oder beim Gehen.

Sprichwort aus Portugal

Ihre traumhafte Portugal Rundreise

Allgemeine InformationenAttraktionen und RouteWichtige Informationen

Portugal, die Vielfalt im Westen Europas

Ganz im Westen des europäischen Kontinents auf der iberischen Halbinsel liegt Portugal, von der Form her nahezu rechteckig mit einzig einer Landesgrenze zu Spanien und einer ebenso langen Küste zum Atlantik.

Rundreisen in Portugal bieten ihnen zahlreiche Genüsse für die Seele: Kulturelle Zeugnisse aus verschiedenen Epochen und Völkern (z.B. Mauren, Römer , Renaissance), eine atemberaubende Küste mit zahlreichen Sonnenstunden zum Baden und Entspannen, endlos lange Sandstrände und kleine Buchten an einer malerischen Steilküste, offene und gastfreundliche Einwohner mit südländischer Gelassenheit, zahlreiche Sportarten und Aktivitäten wie Windsurfen, Wellenreiten, Schnorcheln, Wandern und Weitere, sowie eine herzhafte und leckere Küche mit passenden Getränken, die zum Ausgehen einlädt.

Für ihre Portugal Rundreise mit dem Mietwagen reichen bereits 7 Tage, allerdings empfehlen wir ihnen die Rundreise in 14 Tagen zu bestreiten, damit ihnen genug Zeit bleibt, eine der schönsten Küsten der Welt zu genießen.

Eine Rundreise in Portugal ist der perfekte Kompromiss zwischen einer Pauschalreise und einem Aktiv Urlaub, entspannte Tage am Strand an der Algarve wechseln sich mit Aktion und Erkunden im Hinterland (dem Alentejo) und Städten wie Lissabon ab.

Es bieten sich zwei Flughäfen als Startpunkte für eine Portugal Rundreise an: Lissabon in der Landesmitte und Faro im Süden an der Algarveküste.
Probieren sie mit unserer integrierten Flugsuche beide aus und buchen sie einfach den für sie besser passenden. Zu beiden Flughäfen sind es etwas mehr 3 Stunden Flug.

Die Portugiesen sind ein sehr gastfreundliches, herzliches und liebenswertes Volk. Auf einer Portugal Rundreise wird man überall willkommen geheißen, die Kommunikation kann jedoch gerade in ländlicheren Gebieten etwas schwierig werden. In den touristischen Gebieten an der Algarve und in Lissabon kommt man mit Englisch gut zurecht, ansonsten verstehen viele Portugiesen auch Spanisch.

Die beste Reisezeit für eine Portugal Rundreise ist ab Mitte-Ende Mai bis Mitte Oktober. Ab Herbst kann der Atlantik ungemütlich und stürmisch werden. Er zieht dann wagemutige Surfer an, die sich in die tosende See stürzen.

Zu erwähnen ist noch die enge Verbindung Portugals mit der ehemaligen Kolonie Brasilien.
Wir empfehlen ihnen einen Portugal Reiseführer für weitere Informationen.

Konfigurieren sie jetzt ihre persönliche Portugal Rundreise und erleben sie diese einmalige Traumreise!

Routenempfehlung für ihre Portugal Rundreise

Ihre Rundreise durch Portugal startet in Lissabon. Als Alternative bietet sich Faro an, dann dreht sich der Ablauf der Rundreise. Die Hauptstadt können Sie in etwa 3 Tagen gut erkunden. Sehr sehenswert ist die Altstadt Alfama mit den schmalen Gassen, vielen Bars und Restaurants, die Sie am besten zu Fuß entdecken. Vom Castelo de São Jorge, das hoch über der Stadt thront hat man einen wunderbaren Blick auf Lissabon, die Vasco da Gama Brücke und den Tejo. Es lohnt sich ebenfalls ein Ausflug in die Umgebung nach Sintra und Cascais, beide etwa 25-30 km westlich von Lissabon gelegen. Sintra gehört als Kulturlandschaft zum UNESCO Weltkulturerbe, da dort zum Teil jahrhundertealte Paläste zu bestaunen sind. Cascais erreicht man sehr gut mit dem Zug, der entlang der Küste fährt. Auf dem Weg dorthin passiert man den Badeort Estoril, dessen Stadtbild von alten Villen geprägt ist. In Cascais selbst kann man entlang der spektakulären Steilküste spazieren und am Boca do Inferno ein Naturschauspiel beobachten. Hier hat das Wasser des atlantischen Ozeans Zugang zum tiefen Grund der Schlucht, so dass es beim Rückfluss beeindruckend aus den Felswänden zurückfließt.

Copyright @ Google

Copyright @ Google

Weiter geht Ihre Rundreise durch Portugal entlang der Algarve im Süden des Landes. An der Felsalgarve bietet sich als Ausgangsort Portimão oder das touristischere Albufeira an. Von hier aus ist man schnell an der Westküste, die sich optimal zum Surfen anbietet oder an einem der umliegenden Strände im Süden mit einem herausragenden Felspanorama. Auch ein Ausflug nach Sagres und Cabo de São Vicente, dem südwestlichsten Punkt Europas, von wo aus man einen herrlichen Sonnenuntergang beobachten kann, lohnt sich. Entspannen sie an den wunderschönen Stränden, z.B. dem Praia da Falesia, genießen sie die beeindruckende Natur der Steilküsten und des Parque Natural do Sudoeste, der sich wunderbar mit einer Tagestour und dem Besuch des kleinen Bergortes Monchique verbinden lässt. Wir empfehlen ihnen mindestens 4 Tage an der Felsalgarve zu verbringen.

Nun geht die Portugal Rundreise in Richtung Faro zur Sandalgarve. Wer gerne kilometerlange Strände und etwas weniger Trubel mag, für den eignet sich ein Ausflug auf die vorgelagerten Insel bei Tavira und Faro. Generell eignet sich die Sandalgarve sehr gut für ein paar Tage Entspannung am Strand. Faro ist ebenso wie Tavira einen Besuch wert, beide verfügen über eine schöne Altstadt mit gemütlichen Restaurants, Bars, Cafés und Plätzen, die zum Verweilen einladen. Nehmen sie sich 3 Tage zum Entspannen und Genießen.

Anschließend fahren sie Richtung Moura auf der gut fahrbaren Landstraße IC 27 und besichtigen die maurische Burg von Mertola, den Nationalpark Vale do Guadiana mit einem tosenden Wasserfall und übernachten entweder in Moura oder Monseraz.
Genießen sie am nächsten Tag die Landschaft um den großen Stausee und begeben sie sich nach Elvas, um ein riesiges historisches Aquädukt zu besichtigen. Entweder übernachten sie in Elvas, oder fahren weiter nach Evora, das in der Antike eine römische Hauptstadt in Iberien war.
Wir empfehlen eine oder zwei Nächte in Evora.
Von Evora brauchen sie ca. 1h 15 min. um den Flughafen Lissabon zu erreichen.

Wenn sie nach Faro fliegen, können sie zuerst die Sandalgarve besuchen, anschließend die beschriebene Route fahren und ihren Urlaub an der Felsalgarve ausklingen lassen (oder anders herum), es ist auch möglich direkt nach Lissabon zu fahren (ca. 3h) oder nach Moura im Alentejo.
Mit unserem Konfigurationstool können sie ihre Reise genau nach ihren Wünschen buchen. Sie müssen sich nur entscheiden. Gerne helfen wir ihnen auch dabei, zögern sie nicht uns zu kontaktieren.

Wir empfehlen ihnen einen Portugal Reiseführer für weitere Informationen.

Sie kennen nun unsere Empfehlungen, entscheiden sie selbst, wie sie ihre Reise gestalten!

Wichtige Informationen für ihre Portugal Rundreise

Achtung, das Mautsystem in Portugal ist uneinheitlich und kompliziert. Unser Mietwagenpartner wird ihnen ein elektronisches Gerät zur Mauterfassung anbieten – dies vereinfacht die Zahlung, kostet aber extra. Teilweise gibt es stationäre Mautstationen, an denen die Maut direkt gezahlt wird. Des Weiteren gibt es, so z.B. an der Algarve Autobahn, eine rein elektronische Maut. Diese muss unter Nennung des Kennzeichens zwischen dem 2. und 7. Tag nach der Fahrt bei der portugiesischen Post (CTT, rotes Correios Schild) bezahlt werden. Fahren sie also am Montag auf einer Autobahn mit elektronischer Maut, so können sie ab Mittwoch und bis spätestens folgenden Dienstag bezahlen.
Diese Regelung ist kompliziert und führt bei Touristen aufgrund der Abreise leider teilweise zu Problemen. Meiden sie Autobahnen mit elektronischer Maut zwei Tage vor ihre Abreise. Falls sie es nicht vermeiden können, sollten sie dieses bei der Abgabe des Mietwagens erwähnen, dann können sie meistens die Maut beim Mietwagenverleiher bezahlen.
Es ist aber auch schon vorgekommen, dass die ausstehende Maut zwei Monate nach der Rundreise von einer Kreditkarte abgebucht wurde – ohne Zinsaufschlag oder Strafgebühr, auch in Höhe von 1,80 Euro. Das ist dann schon wieder liebenswert portugiesisch.

In den touristischen Gebieten an der Algarve gibt es leider teilweise die übliche Kriminalität. Lassen sie bitte keine Wertsachen sichtbar im Mietwagen liegen und nutzen sie im Hotel wenn möglich einen Safe.

Portugal gehört zur Europäischen Union, das offizielle Zahlungsmittel ist der Euro.
Für Reisen empfehlen wir ein Konto bei einer unserer Partnerbanken comdirekt oder DAB Bank. Bei beiden erhalten sie zum Konto eine kostenlose Kreditkarte, mit der weltweit kostenlos Geld abgehoben werden kann.


comdirect

150 € Bonus und Visa Karte

Bitte beachten sie die Einreise und Zollbestimmungen.
Informationen dazu finden sie unter:
Auswärtiges Amt
Zoll

Die Urlaubsfreaks Vorteile auf ihrer Portugal Rundreise

Einfach aus einer Hand
Flug

Mietwagen

Hotels

Individuell Reisen
Bestimmen sie selbst wohin sie fahren und wie lange sie bleiben. Geniessen sie die Freiheit, ihren Urlaub so zu verbringen wie sie es wollen.

Buchungsunterstützung
Wir liefern ihnen eine Beschreibung der Attraktionen und Aktivitäten zur jeder Station ihrer Rundreise sowie die passende Route. Buchen sie individuell und kinderleicht.